Mala aus Jackfruchtholz & Kirschquarz

Mut & Zuversicht

Artikelnummer: m234
€59.00Preis
  • Das Holz des Jackfruchtbaumes ist mittelhart, witterungsbeständig, termitenresistent und lässt sich gut polieren. Das gelbbraune Holz wird seit Tausenden von Jahren zur Herstellung von Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen, Musikinstrumenten und zum Maskenschnitzen verwendet. In Indien wird das Holz des zur Familie der Maulbeergewächse gehörenden Baumes gekocht und mit dem daraus gewonnenen gelben Farbstoff u. a. das Gewand der buddhistischen Mönche eingefärbt. Es wird als Möbelholz sehr geschätzt und zu Musikinstrumenten verarbeitet; in Indien unter anderem zur Fasstrommel Maddale, zur in Kerala gespielten Zylindertrommel Chenda und teilweise zur Sanduhrtrommel Idakka. In diesem südindischen Bundesstaat gilt der Baum (malayalam varikka plavu) als heilig und als Wohnort der hinduistischen Göttin Kali. Daher werden Altarbildnisse der Göttin und die Krone für den Hauptdarsteller im religiösen Tanzdrama Mutiyettu auf rituelle Weise aus Jackfruchtholz gefertigt.

     

    Geistig fördert der Kirschquarz (Aventurinquarz, rot) die Großzügigkeit und erlaubt uns auch Vergnügen zu empfinden. Spirituell macht er beherzt, mutig, zuversichtlich und hilft, eigene Bedürfnisse mitzuteilen. Mental hilft er uns verständnisvoller zu sein. Er hilft uns, neugierig und wissensdurstig zu sein. Und fördert so vielseitige Ideen und Begeisterung für Neues.

     

  • Jackfruchtholz

    Kirschquarz

    Quaste aus Baumwolle handgemacht

    Logo-Anhänger aus 925-Silber
    Perlseide (Nylon)

    Länge inkl. Quaste: ca.57 cm